Regelungen für private Veranstaltungen

ANREISE
02
AUG 2017
ABREISE
02
AUG 2017
ERWACHSENE
1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
KINDER
0
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
JETZT BUCHEN

Sehr geehrte Gäste,

um Ihre Veranstaltung bei uns erfolgreich durchführen zu können, kommen einige Veränderungen auf Sie und auch auf uns zu. Gerne möchten wir Ihnen in der folgenden Übersicht diesbezüglich einen Überblick verschaffen.

Mit dem Beschluss vom 2. November 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona Virus erneuert.

Private Feierlichkeiten sind nach wie vor bis zu 100 Personen möglich, unter Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsmassnahmen. Die Anzahl darf überschritten werden, wenn es sich um Personen max. zweiter Haushalte handelt oder wenn die Teilnehmer miteinander verwandt sind. Verwandt bedeutet hier: Personen, die in gerader Linie verwandt sind, Geschwister und deren Kinder, einschließlich deren jeweiligen Ehegatten, Lebenspartnerinnen oder Lebenspartner oder Partnerinnen oder Partner. Auf privaten Veranstaltungen gilt Maskenpflicht für die Teilnehmer / Gäste der Veranstaltung. Sobald Sie Platz genommen haben, darf die Maske abgesetzt werden.

Allerdings sind nach der Neuregelung der CoronaVoO ab 1. Juli Beschäftigte in der Gastronomie beim direkten Kontakt mit den Gästen verpflichtet, eine Maske zu tragen. Die Maskenpflicht gilt sowohl für Innenräume als auch für Außenbereiche.

Zusammenstehen dürfen 10 Personen oder engere Familie, zu anderen Personengruppen ist der Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten.

Bitte beachten Sie, dass wir nicht immer wissen, wie lange die Maßnahmen Gültigkeit haben. Kurzfristige Änderungen, die aufgrund der Vorgaben der Landesregierung beruhen, müssen daher beachtet werden und somit können jederzeit neue Änderungen für Sie und uns entstehen. Auch bitten wir Sie zu beachten, dass unsere Mitarbeiter angehalten sind, die Einhaltung der Vor-gaben zu kontrollieren und bei Missachtung die Gäste darauf anzusprechen.

Folgende Schutzmaßnahmen sind aufgrund der Landesverordnung Baden-Württemberg zwingend einzuhalten, auf welche wir uns tagesaktuell beziehen.

VERPFLEGUNG

RESTAURANT ALLGEMEIN

  • Die Tische sind zugeteilt, damit die Abstandsregelung eingehalten wird.
  • Wir platzieren Sie, bitte halten Sie auch beim Eingang Abstand und orientieren Sie sich an den Bodenmarkierungen.
  • Terrasse: Auch hier sind die zwei vorherigen Punkte zu berücksichtigen.
  • Wir verzichten auf Menagen (Salz, Pfeffer, etc.), diese können Sie beim Servicepersonal erhalten. Diese werden vor und nach jedem Gebrauch desinfiziert.
  • Unsere Mitarbeiter tragen einen Mund- und Nasenschutz bei jedem Gastkontakt.
  • Wir empfehlen auch Ihnen einen Mund- und Nasenschutz zu tragen.
  • Kartenzahlung wird bevorzugt, Kartenterminals werden nach jeder Nutzung desinfiziert. Sollten Sie mit Bargeld bezahlen wollen, muss dies kontaktlos erfolgen.
    Hotelgäste können die Leistungen auf ihr Hotelzimmer buchen lassen.

FRÜHSTÜCK

  • Wir haben unser Frühstückskonzept angepasst.
  • Speisen sind zwar in Buffetform, werden allerdings nach Ihren Wünschen von einem unserer Mitarbeiter für Sie serviert.
  • Bitte beachten Sie die Bodenmarkierungen, ebenso die Hinweisaufsteller und den gekennzeichneten Laufweg.

MITTAGESSEN

  • Lunchbuffet: Speisen sind zwar in Buffetform, werden allerdings nach Ihren Wünschen vom einem unserer Mitarbeiter für Sie serviert.
  • Bei einer geringen Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, Ihnen ein 3-Gang Menü zu servieren.

ABENDESSEN

Alle unsere Restaurants & die Bar sind vom 2.- 30. November geschlossen.